Europa – wozu? Europatage [05/2018]

Am 4. Mai 2018 hatten rund 160 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, in der Schulcafeteria der BBS Winsen (Luhe) einen interessanten Vortrag zu der Fragestellung „Europa – wozu?“ zu hören. Der Fachgruppe Politik ist es im Rahmen der stattfindenden Europawoche gelungen, Herrn Andreas Christ vom Rednerdienst TEAM EUROPE der Europäischen Kommission an die BBS Winsen (Luhe) zu holen.

In seinem Vortrag ging Herr Christ insbesondere auf die Gründungsmotive der Europäischen Union, den Phasen der Vertiefung der Union sowie auf die aktuellen und künftigen Herausforderungen der Europäischen Union ein. Dabei informierte Herr Christ auch über die fünf im Weißbuch der EU-Kommission genannten möglichen Zukunftsszenarien für die Europäische Union. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Anschluss Gelegenheit, in einer anonymen Online-Abstimmung Position zur Zukunft der EU zu nehmen. Die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler sprach sich dabei für eine Vertiefung der EU und für mehr gemeinsames Handeln aller Mitgliedsstaaten aus (44 Prozent). Andere wollten die Kompetenzen der EU im bisherigen Umfang erhalten oder ein Europa der unterschiedlichen Geschwindigkeiten (31 Prozent). Eine Minderheit äußerte sich skeptisch zur EU und wollte deren Kompetenzen auf Kernbereiche wie z.B. den Binnenmarkt begrenzen (25 Prozent). Das Ergebnis der Online-Abstimmung zeigt, dass Jugendliche dem europäischen Gedanken überwiegend offen und positiv gegenüber stehen. Die an der BBS Winsen (Luhe) stattfindenden Europatage sollen den Schülerinnen und Schülern unserer Schule Gelegenheit geben, ihr Wissen über die EU zu vertiefen und sich intensiver mit europäischen Fragestellungen auseinander zu setzen. Dies schließt kritische Betrachtungen ausdrücklich mit ein. 

Ein weiterer Höhepunkt an dem Tage war die Luftballon-Aktion, die im Anschluss des Vortrages stattgefunden hat. Die Schülerinnen und Schüler ließen rund 150 Luftballons mit ihren Gedanken zu Europa aufsteigen. Nach Abschluss der Europawoche werden  aus dem Kreis der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler drei Gewinner ausgelost. Als Preis hat der Förderverein der BBS Winsen (Luhe) e.V. drei Cafeteria-Gutscheine im Wert von € 10,00 bis € 20,00 gestiftet.

 

Autor: Reiner Holste