Sie sind hier: Europa »COOL » Schlierbach_141208

Einführungsmodul Dezember 2015

Montag, 8. Dezember 2014

Am Vormittag erfolgte neben organisatorischen Inhalten und der gegenseitigen Vorstellung eine Einführung in die Geschichte und theoretischen Grundlagen von COOL [mehr/pdf der Präsentation]

Wesentliche Informationen finden sich im COOL-Booklet (Informationsbroschüre).

Nachmittags werden in den Regionalgruppen mithilfe der kollegialen Beratung verschiedene Unterrichtssequenzen vorgestellt und so die jeweilige schulischs Ausgangslage analysiert.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Vormittags werden in einem Stationen-Betrieb die Grundzüge des Unterrichtens nach dem COOL-Prinzip erarbeitet.

Materialien (beispielhaft ausgewählt):

  • Grundzüge Stationenbetrieb => "Was alles beim Lernren nach COOL sein muss..." [mehr]
  • Vereinbarung Schüler/Lehrer [mehr]
  • Arbeitsauftrag im Rahmen eines "Kick off" [mehr]
  • Bewertungsbeispiele [mehr]
  • Feedback-Beispiele [mehr]

Nachmittags erfolgt die Vermittlung reformpädagogischer Grundlagen in Gruppenarbeit (Methode Gruppenpuzzle) mit anschließender Präsentation der Ergebnisse [mehr].

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Am Vormittag referiert Prof. Franz Hofmann von der Universität Salzburg zum Thema "Entwicklungsförderliche Haltung von Lehrpersonen. Theoriegeleitete Überlegungen und praktische Konsequenzen". Die Inhalte werden nachmittags in Gruppen diskutiert.

Donnerstag, 11. Dezember 2014

In den Schul- und Regionalgruppen wird vormittags erarbeitet, wie COOL in die Schulen getragen werden kann. Nachmittags werden die Themen "Klassen- und Lehrgangsrat" behandelt.

 

Freitag, 12. Dezember 2014

Vormittags erfolgt die Abschlussreflektion und die Präsentation der Materialien auf dem BSCW - Server. Zudem wird in den Regionalgruppen die weitere Vorgehensweise abgestimmt.

Mittags wird nach einer arbeitsintensiven Woche die Heimreise angetreten .