Kaufmann/-frau im Groß- bzw. Außenhandel

Kaufleute im Groß- und Außenhandel erlernen einen Beruf mit gutem Prestigewert, einer sinnvollen Verknüpfung von Theorie und Praxis und echten Aufstiegschancen. Es handelt sich dabei um einen Beruf mit den beiden Schwerpunkten Großhandel oder Außenhandel.

Kaufleute im Groß- und Außenhandel der Fachrichtung Großhandel sind überwiegend im nationalen oder innergemeinschaftlichen Handel tätig.

  • Sie kaufen Waren aller Art bei Herstellern bzw. Lieferanten und verkaufen diese an Handel, Handwerk und Industrie weiter.
  • Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung und einen reibungslosen Warenfluss, indem sie die Logistikkette überwachen, den Wareneingang sowie die Lagerbestände prüfen, Ware bestellen und die Warenauslieferung planen.


Kaufleute im Groß- und Außenhandel
der Fachrichtung Außenhandel sind überwiegend im internationalen Handel tätig.

  • Sie importieren oder exportieren Waren aus Drittländern (Länder außerhalb der EU)
  • oder agieren im Transitverkehr.
  • Sie organisieren und kontrollieren logistische Lager- und Transportprozesse in Zusammenarbeit mit Dienstleistern
  • und übernehmen die Zollanmeldung (Ausfuhr- bzw. Einfuhrmodalitäten).
  • Sie korrespondieren und kommunizieren in einer Fremdsprache
  • und berücksichtigen dabei außenwirtschaftliche Bestimmungen sowie internationale Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Branchen:
Kaufleute im Groß- und Außenhandel arbeiten in sämtlichen Branchen des Handels, z.B.

  • Lebensmittel: Tee, Fisch, Früchte, Nüsse, Pasta, Kartoffeln usw.
  • Textil: Alltagskleidung, Sportbekleidung, Arbeitsschutzbekleidung
  • Motoren, technische Anlagen, Pumpen, Haushaltsgeräte
  • Stahl
  • Chemie
  • Baustoffe, Bodenbeläge, Sanitär
  • Bücher
  • usw.

Unterricht an den Berufsbildenden Schulen Winsen (Luhe)
An den Berufsbildenden Schulen Winsen (Luhe) werden die Auszubildenden im 1. und 2. Ausbildungsjahr an 1,5 Tagen mit i.d.R. acht Stunden unterrichtet. Im 3. Ausbildungsjahr findet der Berufsschulunterricht mit acht Stunden statt.

Berufsspezifischer Unterricht (Lernfelder): 22 Stunden    
Allgemeinbildender Unterricht in Deutsch, Englisch, Politik und (Spanisch im Außenhandel)

Stundentafel für 3 Ausbildungsjahre:

Ansprechpartner
Wenn Sie (weitere) Fragen zum Ausbildungsberuf der Kaufleute im Groß- und Außenhandel haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Netzel H.Netzel(at)bbs.winsen.de oder Herrn Holste R.Holste(at)bbs.winsen.de