Seminarfahrten zum Thema „Leben und Sterben in Würde“ im Haus Ohrbeck

Verschiedene Klassen der BBS Winsen (Luhe), die einen pflegerischen Schwerpunkt haben, unternehmen im Laufe der Schulzeit eine mehrtägige Exkusion in die Bildungsstätte "Kloster Ohrbeck".

Aber keine Angst - das ist kein echtes Kloster, dem Seminarhaus ist bloß ein Kloster angeschlossen. Das heißt, dass wir gelegentlich einen Franziskaner Bruder an der Rezeption oder auf den Fluren begegnen. Betreut werden die Schüler von ganz "normalen" Frauen und Männern.

Der Themenkreis auf diesen Seminarfahrten dreht sich um "In Würde leben und sterben" und hat es manchmal ganz schön in sich. Aber die Leitung ist einfühlsam und hilfsbereit, alle Informationen, nach denen gefragt wird, weiterzugeben und begeistert jedes Jahr auf´s Neue.
Obwohl es immer wieder einen Lacher hervorruft, wenn man erzählt, man fährt ins Kloster, wollen doch die meisten sobald sie vom Zauber des Klosters und des Klostergartens eingefangen worden sind, immer gerne wiederkommen; das gilt für für muslimischen Schülerinnen und Schüler ebenso wie für Kirchennahe und -ferne oder Atheisten.

Nach der Ankunft mittags wird man zunächst mit einem leckeren Essen herzlich begrüßt. Dann geht es aber auch schon gleich los mit dem ersten Seminar. 

Auch an den übrigen Tagen gibt es ein strammes Programm: Von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem doch recht schweren Thema „Leben und Sterben in Würde“. In der Mittagspause und abends ist dann Freizeit angesagt. Das hört sich nach Stress an, ist aber meist eine schöne Zeit, weil man sich austauschen kann über seine Erfahrungen, Ängste und Wünsche zu diesem Themenkomplex. Wo sonst gibt es die Möglichkeit, ganz offen zu fragen, wie wir uns als Menschen, als Pflegekräfte in solchen Situationen, wo wir dem Tod gegenüberstehen, verhalten können. Erst eine solche Auseinandersetzung gibt Aufschluss darüber, was wir einem Sterbendem noch Gutes tun können oder, wie wir Angehörige trösten können.

Seminarfahrt 2018 der B1YPA17 mit Frau Rabeler und Herrn Hector
Seminarfahrt 2015 der BFS-SoFa mit Frau Wiechern-Samadi und Herrn Hector

Seminarfahrt 2013 mit Frau Stodt und Frau Bahlo

Seminarfahrt 2012 der BFSO2 mit Frau Wiechern-Samadi und Herrn Hector