Grundschüler an der BBS [05/2017]

Die Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums Gesundheit und Soziales mit dem beruflichen Schwerpunkt Ökotrophologie, bereiteten ein Schulfruchtprogramm für Drittklässler der Grundschule Borsteler Grund vor. Mit ihrer Lehrerin Frau Helmke wurde das Projekt im Rahmen des Ernährungslehreunterrichts erarbeitet.  Über verschiedene Lernstationen, selbstgedrehte Erklärvideos oder Lernspiele wurden die Grundschüler animiert mehr Obst und Gemüse zu verzehren.

Hintergrund für die Entwicklung und Durchführung eines Schulfruchtprogramms sind aktuelle Studien, die zeigen, dass die empfohlenen Verzehrsempfehlungen für Obst und Gemüse selten erreicht werden. In Kleingruppen wurden deshalb leckere Snacks aus Obst und Gemüse zubereitet. Um den Verzehr besonders schmackhaft zu machen, wurden zuvor auch Figuren aus Obst und Gemüse gelegt.

Es war für alle Beteiligten ein gelungener Vormittag, die Grundschulkinder gingen stolz mit ihren Medaillen oder Urkunden nach Hause und die Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums könnten ihr gelerntes Wissen praktisch anwenden.

HlA